Wertvoll Gaius Julius Caesar Lebenslauf Tabellarisch Caius Iulius Caesar (Cäsar), Biografie Teil 1:, Der Geburt, Zur Zeit In Gallien
Gaius Julius Caesar Lebenslauf Tabellarisch

Wertvoll Gaius Julius Caesar Lebenslauf Tabellarisch - Plutarch stellt fest, dass innerhalb des gallischen kriegs von caesar eine million gallier ihr leben verlegt und eine weitere million versklavt wurde. [11] caesar selbst sprach in den commentarii de bello gallico über seine zeit in gallien. Das e-book beschreibt viele details aus den besetzten usa, diente jedoch speziell zur begründung seiner kampagnen. Außerdem hat caesar die gallier und die teutonen zunächst als zwei großartige nationalitäten identifiziert und sie nach meiner ansicht als die grenze zwischen den beiden völkern des rheins bezeichnet. Früher galten die germanen noch als keltischer stamm. Er führt auch die stämme der helvetier und der bataver, deren namen in den späteren lateinischen standortbezeichnungen der schweiz und der niederlande leben.

Umstrittene vermögenserklärungen und unklare chronologie lassen sich darüber streiten, ob caesar als informierter konsul bereits das informelle kräftebündnis geschaffen hat, weil seine feinde im senat ihm eine unattraktive provinz oder, wenn er am praktischsten war, crassus und pompeius zum konsul für 59 zuweisen wollten v. Chr. Chr., Wie diesen tagen maximale forscher gegeben werden. Ein brief von cicero aus dem jahr 60 deutet darauf hin, dass caesar ihn gewinnen wollte, weil der vierte mann für das damals noch nicht geschlossene bündnis, jedoch abgelehnt hatte. [5].

Caesar war vierzig jahre alt, als er den arbeitsplatz nahm, fiel unter die menge in sullas lex de magistratibus aus dem 12 monate 81 mindestalter für das konsulat, 43 jahre, so aufrichtig. Da er zu beginn seines prätors zu jung war, hat der historiker theodor mommsen davor gewarnt, dass caesar nicht innerhalb von 12 monaten 100, sondern bereits 102 geboren wurde: dann hätte er jeden arbeitsplatz auch suo anno erreicht . [6].

Er stammte aus der patrizierfamilie der julians, beendete den zuverlässigen beruf und kam über eine allianz mit dem wohlhabenden marcus licinius crassus und der erfolgreichen armee gnaeus pompeius magnus im jahre 59 v. Zum konsulat. In den folgenden jahren ging caesar als prokonsul in die nördlichen provinzen illyrien und gallien cis- und transalpina, von wo er in den jahren 58 bis 51 v. Das ganze gallien wurde an den rhein erobert. Im nächsten römischen bürgerkrieg von 49 bis 45 v. Chr. Besiegte er sich gegenüber seinem ehemaligen verbündeten pompeius und seinen anhängern und gewann die alleinherrschaft. Nach seiner ernennung zum diktator für den lebensstil wurde er opfer eines attentats. Sein großneffe und wichtiger erbe gaius octavius ​​(später kaiser augustus) erzwang später den principate als eine neue form der präsidentschaft des römischen reiches.